Akupunktur

Sanfte Hilfe!

Die Akupunktur ist eine Behandlungsform der "Traditionellen Chinesischen Medizin" (TCM), die mittlerweile auch hierzulande viel Anwendung findet. Vor allem in der Schwangerschaft und Stillzeit möchte man weitestgehend auf Medikamente verzichten. Die Akupunktur zielt darauf ab, die Selbstheilung des Körpers anzuregen und wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Auch bei Beschwerden oder Schmerzzuständen in der Schwangerschaft kann die Akupunktur unterstützend hinzugezogen werden.

Anwendungsbeispiele sind:

Die Akupunktur geht von der Lebensenergie des Körpers aus (Qi), die auf definierten Leitbahnen beziehungsweise Meridianen zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen hat. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht. Durch Stiche mit dünnen Nadeln in auf den Meridianen liegende Akupunkturpunkte soll die Störung im Fluss des Qi behoben werden. Das gleiche Therapieziel hat die Akupressur, bei der man einen stumpfen Druck ausübt, sowie die Moxibustion, bei der Wärme eingesetzt wird.

Hier finden Sie mich als eingetragenen TCM-Therapeuten: http://www.tcm-therapeuten.com/cgi-bin/plz/plz_select.pl?cmd=card&id=354

Leider wird die Akupunktur von den Krankenkassen nicht übernommen, die Kosten hierfür müssen daher selbst getragen werden.

Bitte vereinbaren Sie gerne mit mir einen Termin. (Kontakt)



AGB | Datenschutz | Impressum | Copyright © 2018 Hebamme Laura Grebe